Wettbewerbsverbot

Während der Tätigkeit für ein Unternehmen besteht oft ein Wettbewerbsverbot gleichzeitig für ein Konkurrenzunternehmen tätig zu werden.

Dies kann sich bereits aus dem Gesetz ergeben oder aber kann vertraglich vereinbart werden.

Zusätzlich kann auch ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot vertraglich vereinbart werden.

Zu achten ist darauf ob dieses rechtswirksam ist. Es muss zum Beispiel eine zeitliche Beschränkung (zwei Jahre) geben.