Marketingplan

Der Marketingplan ist der Vergütungsplan nach welchen die MLM-Unternehme ihre Berater bezahlen. Diese sind oft sehr komplex und werden  nur von Experten wirklich verstanden. Aufgrund der Komplexität ist es für den Networker auch nur schwer die verschiedenen Pläne gegenüberzustellen und zu vergleichen.

Kündigung

Ordentliche Kündigung Der Networker  ist jederzeit berechtigt sein Vertragsverhältnis ordentlich kündigen. Er muss allerdings die gesetzlichen Kündigungsfristen beachten. Für Handelsvertreter gibt es die Vorschrift des § 89 HGB, welche insgesamt für Networker entsprechend angewandt wird.  Gemäß § 89 Abs. 1 HGB  die Kündigungsfrist im ersten Jahr der Vertragsdauer einen Monat, im zweiten Jahr zwei Monate und im dritten bis fünften Jahr drei Monate zum Schluss eines Kalendermonats. Nach einer Vertragsdauer von fünf Jahren kann das Vertragsverhältnis mit einer Frist von sechs Monaten zum Schluss eines Kalendermonats gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beginnt mit dem Zugang der Kündigung. Um den Zugang beweisen

Konkurrenzverbot

Dem Networker ist es regelmäßig während seiner  Vertragslaufzeit verboten Wettbewerbshandlungen für andere zu entfalten. Für den Handelsvertreter ergibt sich diese Verpflichtung aus der Interessenwahrnehmungspflicht gemäß §  86 Abs. 1 HS. 2 HGB.