LG Hamburg bestätigt einstweilige Verfügung gegen LR

Wie bereits berichtet hat wurde  durch einen Mitbewerber vertreten durch die Kanzlei Dr. Schenk aus Bremen eine am 12.05.2010 einstweilige Verfügung gegen LR Health & Beauty Systems GmbH wegen unzulässiger Werbeaussagen erwirkt. Das Landgericht Hamburg, Beschluss vom 12.05.2010, Az.: 327 O 243/10 hatte im Wege der einstweiligen Verfügung – der Dringlichkeit wegen ohne mündliche Verhandlung, es LR verboten das Lebensmittel Probiotica 12 mit Aussagen wie „bekämpfen Sie nun Infektionen und unterdrücken Allergien wie Heuschnupfen und Asthma“ oder „Schulmediziner geben schon Jahrzehnten probiotischer Präparate zur Vorsorge und Behandlung vieler Krankheiten“ zu bewerben. Diese und 10 weitere Aussagen befinden sich auf der

Strukturvertrieb

Die Formulierung wird vorwiegend im  dem Bereich der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche verwendet. Bekannte Unternehmen sind der AWD oder  die FORMAXX AG.  Sie wird teilweise aber auch im MLM verwendet. Gemeint ist ein progressives Direktvertriebssystem, was sich insbesondere dadurch auszeichnet das Dritte, insbesondere Endkunden, in die Unternehmensstrategie einbezogen wird.

Laienwerbung

Von Laienwerbung wird in MLM System gesprochen, da sog. Laien (also nicht ausgebildete Fachkräfte) beim Vertrieb von Waren und Dienstleistungen eingesetzt werden.

Direktvertrieb

Der Direktvertrieb zeichnet sich dadurch aus, dass der Absatz der Waren direkt vom Hersteller, an den Endabnehmer, was in der Regel der Verbraucher ist erfolgt. Oft erfolgt dies über sog. Absatzmittler, wie Handelsvertreter, sog. Berater oder Partner, Händler usw.